Tagung und Workshop für Autoren

Das Bayerische Kulturzentrum der Deutschen aus Russland veranstaltet vom 06.12. bis 08.12.2019 eine Autorentagung in Nürnberg.

Die Teilnehmerzahl ist auf 24 Personen begrenzt!

Ort: Kulturzentrum der Deutschen aus Russland (Nürnberg), Sandstr. 20A, Nürnberg

Unterkunft: Motel One, Nürnberg-Plärrer, Steinbühler Straße 13. Anreise bis 18 Uhr.

Eckdaten:

Beginn: Freitag, 06.12.2019, 18:00 Uhr (Begrüßung und Kennenlernrunde, mit einem Imbiss, BKDR in der Sandstr. 20A)

Ende: Sonntag, 08.12.2019, zwischen 15:30 und 16:00 Uhr

Zielgruppe

Vor allem junge und jung gebliebene Autorinnen und Autoren, wobei das Wort „jung“ nicht zu eng aufzufassen ist. Die Voraussetzung ist: gute bis stilsichere Beherrschung der deutschen Sprache.

Ziel des Workshops

Professionalisierung vor allem junger AutorInnen, Vernetzung und Erfahrungsaustausch. Auch sollen u. a. Themen wie Herausforderungen bei der Realisierung von Publikationsprojekten, bei deren Vermarktung und der Präsenz von AutorInnen in den Medien diskutiert werden.

Von der Zielsetzung ausgehend werden folgende „theoretische“ Blöcke angeboten, denen praktische Teile und die gemeinsame Diskussion folgen sollen:

Block 1: „Autobiografisches Schreiben“(Referentin: Carola Jürchott)

Block 2: „Szenisches Schreiben im Roman“ (Referentin: Eleonora Hummel)

Praktische Übungen, gemeinsame Besprechung aktueller Texte von TeilnehmerInnen und Diskussion der Fragen:

  • Wie funktioniert die Verfremdung in einem Text?
  • Wie wird aus einem autobiografischen Material oder aus einem Zeitzeugenbericht gute Prosa?

Im Rahmen des Workshops ist am Samstag, 7. Dezember, eine öffentliche Lesung in den Räumen des BKDR in der Sandstr. 20A geplant. Einige AutorInnen werden die Möglichkeit haben, ihre neuen Bücher kurz vorzustellen und die Fragen des Publikums zu beantworten. Unter anderem wird der neue Sammelband des Literaturkreises der Deutschen aus Russland „ZwischenHeimaten“ präsentiert sowie das gerade erschienene Buch von Eleonora Hummel „Die Wandelbaren“.

Beginn: 20:00 Uhr, Eintritt frei.

Am Freitagabend (6. Dezember) ist ein gemeinsamer Besuch des berühmten Nürnberger Christkindlesmarktes geplant.

Die Fahrtkosten – Deutsche Bahn, 2. Klasse (bitte Sparpreis-Angebote nutzen) oder PKW je 0,25 EUR/km, insgesamt jedoch bis 130,00 EUR pro Teilnehmer), die Übernachtungskosten, Verpflegung werden vom Veranstalter übernommen. Von den Teilnehmern wird lediglich eine Gebühr in Höhe von 30,00 Euro je Teilnehmer als Eigenbeteiligung erhoben.

Anmelde- bzw. Bewerbungsschluss für die Teilnahme an der Tagung ist der 30. November 2019.

Formlose Bewerbung bzw. verbindliche Anmeldung bitte unter der E-Mail-Adresse: a.boepple@bkdr.de
oder unter der Telefonnummer: 0178-1685564

Anm.: Das ausführliche Programm bzw. der Ablauf wird unmittelbar vor der Tagung an die Teilnehmer verschickt.