Bildungsreise nach Odessa (Ukraine)

Im vergangenen Jahr hatte das BKDR zwei Bildungsreisen nach Russland in die Herkunftsgebiete der Russlanddeutschen konzipiert. Leider konnten diese coronabedingt nicht stattfinden. Umso erfreulicher ist es, dass wir in diesem Jahr eine 7-tägige Bildungsreise nach Odessa (Ukraine) anbieten können, da diese prachtvolle Stadt sehr eng mit der Geschichte und Kultur der Deutschen aus Russland verbunden ist.

Opernhaus in der Altstadt von Odessa, Hafenweiher

Eckdaten der Bildungsreise:

  • im Zeitraum vom 6.–13. September 2021
  • An- und Abreise jeweils an einem Montag
  • Flug von / nach Flughafen München
  • 4 Tage Programm, 2 Tage zur freien Verfügung
  • Gruppenstärke von 20 Teilnehmern geplant
  • verbindliche Buchung bis 30.07.2021

Alle weiteren Informationen finden Sie hier:
Programmm der Bildungsreise_nach Odessa (pdf, 220 KB)

Wichtig:
Die Plätze werden nach der Reihenfolge der Buchungseingänge vergeben! Ein Anspruch auf Mitreise besteht nicht.

Einreisebestimmungen für die Ukraine:

Weiterlesen

Kooperationsabkommen mit Gebietsgesellschaft „Wiedergeburt“ in Odessa

Das Bayerische Kulturzentrum der Deutschen aus Russland (BKDR) und die deutsche national-kulturelle Gebietsgesellschaft „Wiedergeburt“ in Odessa haben heute ein Kooperationsabkommen geschlossen. Coronabedingt musste dies online erfolgen.

Nach einem ausführlichen Austausch per Videokonferenz nahm der BKDR-Vorstandsvorsitzende Ewald Oster die Vertragsunterzeichnung in Nürnberg vor. Frau Wiktorija Brandt, Vertreterin der Gebietsgesellschaft „Wiedergeburt“ in Odessa, tat dies in der rund 1500 Kilometer Luftlinie entfernten ukrainischen Großstadt Odessa, deren Entstehung und Entwicklung einen starken russlanddeutschen Bezug hat. Der Fokus der Vereinbarung liegt auf gemeinsamen Projekten und Maßnahmen im Einklang mit den Förderschwerpunkten des BKDR.

Weiterlesen